GribDateien Logo

von  © www.skipper-udo.de     02/2017



GRIB (GRIdded Binary) - ist ein mathematisch exaktes Datenformat, das üblicherweise in der Meteorologie verwendet wird, um historische und vorausberechnete Wetterdaten zu speichern.

Diese Art „Wetterbericht an Bord“ dürfte für Blauwassersegler und Törns fernab der Küste die wahrscheinlichste aller Wetteranalysen sein und helfen dem Navigator bei der Kursbestimmung. Küstenreviere dagegen haben oft sehr unterschiedliche weitere Einflüsse und sind schwer lokal voraussehbar. Weitere Infos dazu siehe „Wetter an Bord.pdf“ der CD.

Ich möchte 3 kostenlose Optionen GRIB Wetterdaten an Bord zu bekommen vorstellen:

WinPC zyGRIBVersion 1  ZyGRIB, ist in Deutsch, läuft in jeder Windowsanwendung (auch für Linux… erhältlich) und hat alle nötigen Dateien in einem eigenen Verzeichnis. Es kann somit auf einem USB-Stick oder dem PC direkt gestartet werden. Die Software lässt sich abhängig vom Empfang an Bord (Modem / KW Funk bis W-Lan oder UMTS) individuell voreinstellenund so kann die Datenmenge für ein Wetter-Seegebiet 10kb oder 1 MB erreichen. Eine Registrierung ist nicht nötig! Neben Wind, Luftdruck, Niederschlag können noch weitere Wetterdaten bis zu einem Wellenfrequenz / -höhe herabgeladen werden

Die Software und jeder Wetterdownload sind völlig kostenlos!

ZyGRIB wird in der Multimediaanleitung D_zyGRIB.htm der CD im Ordner ..\NavCD Info\How2do Filme vorgestellt! Hier ein Demo: Navigation an Bord.

Diese Software ist so überzeugend, dass weitere GRIB Software nur noch der Vollständigkeit halber dargestellt wird!

 

windy.comVersion 2  ist eine Option für die neue Generation von NavInstrumenten auf See - den Smartphones und Tabs. Sie beziehen die GRIB Daten direkt aus dem Internet. Informieren sie sich bei dieser website: windy.comwelche Einstellungen, für welches Betriebssystem, für ihr Gerät nötig sind.  Es läßt sich auch mit dem PC sehr gut darstellen. Online per WLan, UMTS Stick oder Modem ist dabei nötig! Mit der Maus / Finger verschieben sie die Karte an die gwünschte zentrierung und mit dem Zoomrad oder Fingerspreizen legen sie den gewünschten Kartenausschnitt fest. Unten rechts entscheiden sie welche Berechnung angezeigt werden soll und unten links bis mittig können sie sich vorwärts tasten (in 3h Schritten) oder zurück. Neben Wind, Sichtweiten und Temperaturen kann auch ein lokaler Wetterbericht abgerufen werden. Stellen sie diese Art von Wettervorhersage doch mal gegen  anderen Wetterinformationen - sie werden erstaunt sein.                                                                                             

 

 

Version 3 sind Apps für Apple oder Android Betriebssysteme (Tablets/Smartphone)  Diese sind ebenfalls eigenständige Lösungen und können aus der Software  Daten anfordern. Es ist optimiert für den Empfang an Bord per Funk (GSM/UMTS/LTE) – da die Datenmenge sehr gering ist. Geben sie im Market/Store einfach den Suchbegriff GRIB ein.

 

 Google Wetter GRIB apps